konzerte

ensemble proton bern

  • Dirigent Matthias Kuhn
  • Flöte Bettina Berger
  • Oboe Martin Bliggenstorfer
  • Klarinette Richard Haynes
  • Fagott Elise Jacoberger
  • Horn Olivier Darbellay
  • Harfe Vera Schnider
  • Klavier Samuel Fried
  • Klavier Kirill Zwegintsow
  • Violine Maximilian Haft
  • Violoncello Jan-Filip Ťupa

Burn Baby, Bern!

Mo. 4. Dezember 2017, 19.30h • Dampfzentrale Bern Tickets


Di. 5. Dezember 2017, 20.00h • Musikpavillon Obergrund Luzern


Henking, Christian (*1961)

Change (2017) UA, com

Holliger, Heinz (*1939)

Quintett für Klavier und vier Bläser (1989) 15'

Wyttenbach, Jürg (*1935)

Drei Sätze (1963)

für Oboe, Harfe und Klavier

Wyttenbach, Jürg (*1935)

«... ist doch alles SCHALL und RAUSCH ...» (1999) 7'

für Klarinette plus Harfe (plus Nebengeräusche)



Nach sieben Jahren Ausschweifen in die grosse Welt der Neuen Musik spielt das ensemble proton bern ein Heimspiel! Wir spielen die Musik unserer Stadt und freuen uns besonders auf die Uraufführung von Christian Henking. Ergänzt wird das Programm durch Heinz Holliger, dem Grandseigneur der Berner Komponisten und von Jürg Wyttenbach, der just zwei Tage vorher Geburtstag feiert.

Preisgekrönt – die Komponisten dieses Programms vereinen folgende Preise: Musikpreis des Kantons Bern, Kunstpreis der Stadt Basel, Komponistenpreis des STV, Ernst von Siemens Musikpreis, Schweizer Grand Prix Musik.