Unterstützen Sie uns!

Konzerte & Events

Ensemble Proton Bern

  • Flöte Bettina Berger
  • Oboe Martin Bliggenstorfer
  • Klarinette Richard Haynes
  • Fagott Elise Jacoberger
  • Synthesizer Coco Samuel Fried
  • Harfe Vera Schnider
  • Violine Maximilian Haft
  • Violoncello Jan-Filip Ťupa
  • Drumset João Carlos Pacheco
  • Klangregie Maxime Le Saux

Next to Your Fire

Mi. 21. September 2022, 20.00h


Corrales, Arturo (*1973)

Azulejo (2012)

Omelchuk, Oxana (*1975)

breakcourage (2022) UA, com

Seidl, Hannes (*1977)

Brave Chords (2022) UA, com

für Oboe, Fagott, Harfe und Feedback

Krebber, Steffen (*1976)

Laß mich bei den schicken Villen in den Wicken chillen! (2020/21) UA, com

for drum set, ensemble and two loudspeakers

Panakustika Doppelkonzert
In der Tradition von Panakustika, den Konzerten für Querhörer*innen, stellt dieser Doppelabend ein interpretierendes und ein improvisierendes Ensemble gegenüber. Beide Bands schöpfen ihre Inspiration aus Quellen, die jenseits der E-Musik/U-Musik-Grenze liegen.

Ensemble Proton Bern (CH)
Zeitgenössische Musik vs. Rock'n'Roll
feat. João Pacheco Drums / Maxime Le Saux Klangregie
Stücke von Arturo Corrales / Steffen Krebber / Oxana Omelchuk /Hannes Seidl

Gegenbewegung versus Gegenbewegung. Kritischer Intellekt und Experiment versus wütende Rebellion und Entfesselung. Zeitgenössische Musik versus Rock'n'Roll – die äußere Form der beiden Musikkulturen ist grundverschieden. Doch in ihrem Wesen findet sich eine enge Verwandtschaft: der glühende Wunsch, die Welt zu ändern, sich den geltenden gesellschaftlichen Mechanismen zu entziehen, in Opposition zum Establishment zu treten ist ihnen gemeinsam.

Die vier Komponist*innen blicken in ihren Auftragswerken teils sehnsüchtig, teils augenzwinkernd auf die Wucht des rebellierenden Rock'n'Roll und zitieren Legenden von Pink Floyd über Sex Pistols, Motörhead, Bryan Adams bis Meshuggah.