Unterstützen Sie uns!

konzerte

ensemble proton bern

  • Dirigent Matthias Kuhn
  • Flöte Bettina Berger
  • Oboe Martin Bliggenstorfer
  • Klarinette Andrea Nagy
  • Harfe Vera Schnider
  • Violine Maximilian Haft
  • Viola Stephen Upshaw
  • Viola d'amore Marco Fusi
  • Violoncello Karolina Öhman

Huber zum 90.

Mo. 14. April 2014, 19.30h • Dampfzentrale Bern


Saariaho, Kaija (*1952)

New Gates (1996)

für Flöte, Harfe und Viola

Ferneyhough, Brian (*1943)

Liber Scintillarum (2012)

for six instruments

Huber, Klaus (*1924)

L’ombre de notre âge (1999) UA

Kontrafaktur für Kammerensemble

Im Mittelpunkt des Konzertes steht der Jubilar Klaus Huber, der 2014 seinen neunzigsten Geburtstag feiern kann.

Sein Schaffen wird jedoch nicht nur unmittelbar durch seine Musik gezeigt, auch sein Erbe als Kompositionslehrer wird zu hören sein – Brian Ferneyhough und Kaaja Saariaho haben Teile ihrer Studienzeit bei Klaus Huber verbracht.


Hubers Stück l’ombre de notre âge für Kammerensemble ist eine mikrotonale Anlage, in welchem dem Trio Altflöte, Viola und Harfe die tragende Rolle zukommt. Mit derselben Besetzung arbeitet Kaija Saariaho in ihrem Werk New Gates.

Mit kleinsten rhythmischen Einheiten und Überlagerungen sowie Klangflächen und wiederum mikrotonalen Motiven ist ihr Stück gebaut. Ähnlich die Kompositionsweise von Brian Ferneyhough, hörbar in seinem komplex strukturierten Sextett von 2012.